Mein Anspruch

Mein Anspruch gründet sich im Wesentlichen auf zwei Pfeiler: höchste Professionalität und persönliches Service.

 

Professionell

Sie erwarten sich zu Recht, dass Ihr Text, den Sie mit großem Einsatz (und vielleicht auch mit viel Mühe) geschrieben haben, mit ebenso großem Engagement und professionell Korrektur gelesen bzw. lektoriert wird. Genau das erhalten Sie von mir. Denn das Lektorieren ist mein Beruf. Und zwar ein Beruf, den ich mit sehr viel Freude ausübe. Ich mache das nicht so nebenbei, um mir etwas Geld dazuzuverdienen. Ich gehe an jeden Text ernsthaft und mit der Zielsetzung heran, das Beste herauszuholen. Auf Terminvereinbarungen können Sie sich 100%ig verlassen.

Ich gehe jeden Text mindestens zwei Mal intensiv durch, meistens öfter. Es versteht sich von selbst, dass ich somit weder in der Vorgehensweise noch in der Preisgestaltung an „Dumpinganbieter“ anschließe. Jeder Text ist anders – daher gibt es bei mir auch keine Pauschalpreise, die ich im Internet veröffentliche. Sie erhalten von mir ein individuelles, genau auf Ihren Text und Ihre Anforderungen abgestimmtes Angebot, das für beide Seiten fair ist.

 

Persönlich

Lektorieren ist Vertrauenssache. Es ist daher für mich sehr gut nachvollziehbar, dass viele Kunden ganz genau überprüfen, wem sie ihren Text anvertrauen. Rufen Sie mich daher gerne an, um mich etwas besser kennenzulernen, schauen Sie auf die Seite mit den Referenzen oder bitten Sie mich um ein Probelektorat. Hinter wortstil steckt kein anonymes Unternehmen, sondern eine ganz konkrete Person, nämlich ich – und genau das ist es auch, was meine Kunden so sehr schätzen.
Bei vielen Projekten stehe ich auch während des Lektorats mit den Kunden in Kontakt bzw. frage ich nach, falls es zu Unklarheiten kommt (zum Beispiel, ob ein gewisser Begriff in der Branche oder in dem Fachgebiet so üblich ist). Das ist für mich eine Selbstverständlichkeit und schließt den Kreis zur oben erwähnten Professionalität.